Wie kann ich das Laufwerk C in Windows 2008 Server erweitern, ohne Daten zu verlieren?

Wenn Sie Windows 2008 Server für einen bestimmten Zeitraum ausführen, ist auf dem größten Teil des System C-Laufwerks nicht mehr genügend Speicherplatz verfügbar. Wenn nicht mehr genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, wird das Betriebssystem sofort viel langsamer ausgeführt und Sie können keine Windows-Updates oder andere Anwendungen installieren. Dies ist der schlimmste Systemabsturz. Sie sollten dieses Problem daher so schnell wie möglich beheben. Die beste Lösung besteht darin, das Laufwerk C zu erweitern, indem nicht verwendeter Speicherplatz von anderen Datenpartitionen abgerufen wird. Alle Festplattenpartitionen wurden beim Erstellen des Servers zugewiesen. Ist es möglich, die Größe der Datenpartition zu verringern und das Laufwerk C zu erweitern, ohne Daten zu verlieren? Ja, in diesem Artikel werde ich vorstellen, wie Sie das Laufwerk C unter Windows 2008 Server erweitern können, ohne das Betriebssystem neu zu installieren oder Daten zu verlieren.

Erweitern Sie Laufwerk C in Server 2008 Disk Management

Microsoft hat die Verwaltung von Festplattenpartitionen verbessert und unter Windows 2008 Server Disk Management die neuen Funktionen "Volume verkleinern" und "Volume erweitern" hinzugefügt. Beide Funktionen können verwendet werden, um die Größe einer Festplattenpartition im laufenden Betrieb zu ändern. "Shrink Volume" kann jedoch in einigen Umgebungen entweder das System C-Laufwerk oder Datenpartitionen reduzieren es kann nicht viel Platz schrumpfen. Mit "Volume erweitern" kann eine Partition erweitert werden wenn es zusammenhängenden freien nicht zugewiesenen Speicherplatz gibt.

Schritt 1: Klicken "Server-Manager”Unten links und wechseln Sie zur Datenträgerverwaltungskonsole, in der alle verbundenen Datenträger und Partitionen angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk System C: und wählen Sie „Volumen erweitern…" sehen.

Disk-Management

Schritt 2: Klicken Sie im nächsten Fenster auf den Assistenten zum Erweitern des Volumes. Klicken Sie auf Weiter weiter.

Erweitern Sie den Volume-Assistenten

Schritt 3: Wenn nur ein nicht zugewiesener Speicherplatz verfügbar ist, wird dieser vom Assistenten automatisch hinzugefügt. Andernfalls müssen Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz von einer Festplatte auswählen und auf klicken Weiter weiter.

Platz hinzufügen

Schritt 4: Im nächsten Fenster sollten Sie den Erweiterungsvorgang bestätigen. Klicken Sie auf, um die ausgewählte Festplatte und den freien Speicherplatz aufzulisten Ende wenn es richtig ist.

Komplette Erweiterung

In kurzer Zeit wurde das nicht zugewiesene 20-GB-Laufwerk verwendet, um das Laufwerk C im laufenden Betrieb zu erweitern.

Antrieb ausgefahren

Dies ist sehr einfach, die Funktion „Volume erweitern“ weist jedoch einen Defekt auf. Das typische Beispiel ist, dass Sie das Laufwerk C nicht erweitern können, wenn kein zusammenhängender nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist. Wenn Sie ein Datenlaufwerk um „Volume verkleinern”Und fügen Sie den freien Speicherplatz zum Laufwerk C hinzu, unmöglich!

Erweitern nicht verfügbar

Aus dem Screenshot, "Volume erweitern" ist ausgegraut Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C klicken, befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz von 10 GB hinter Laufwerk E. Gibt es andere Möglichkeiten, das Laufwerk C zu erweitern? Ja.

Erweitern Sie Server 2008 C: Laufwerk mit zuverlässiger Software

Datensicherheit ist für einen Server am wichtigsten! Niemand möchte einen Systemstartfehler oder Datenverlust sehen, daher sollten Sie eine zuverlässige und sichere Partitionssoftware auswählen.

Ich empfehle immer, die Größe der Windows Server-Partition zu ändern NIUBI Partition Editor. Besser als andere Tools, integriert einzigartiger Rollback-Schutz Technologie, mit der der Server vor der automatischen und schnellen Größenänderung auf den Status zurückgesetzt werden kann, selbst wenn während der Größenänderung ein Stromausfall oder ein anderes Hardwareproblem aufgetreten ist. Außerdem hilft der einzigartige Algorithmus zum Verschieben von Dateien beim Ändern der Partitionsgröße 30% -300 schneller als andere Werkzeuge. Mal sehen, wie es funktioniert.

Schritte zum Erweitern des Laufwerks C: unter Windows Server 2008 (R2):

Schritt 1: Herunterladen und installieren NIUBI Partition Editor Server EditionKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: und klicken Sie auf „Resize/Move Volume" sehen.

Volumen erweitern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze nach rechts freien Speicherplatz aus D. herausnehmen.

Laufwerk verkleinern

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Eine detaillierte OK und zurück zum Hauptfenster, in dem 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz hinter Laufwerk C: erstellt wurden.

Das Volumen schrumpfte

Schritt 3: Rechtsklick C fahren und wählen Sie "Resize/Move VolumeZiehen Sie im Popup-Fenster erneut die Taste Recht Grenze nach rechts um den nicht zugewiesenen Platz zu halten.

Laufwerk C verlängern

Volumen erweitern

Eine detaillierte OKDas Laufwerk C wurde auf 50 GB erweitert, indem der freie Speicherplatz von 20 GB von D gedrückt gehalten wurde. Drücken Sie Apply oben links zum Ausführen fertig!

Lautstärke erweitert

Wenn in D nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, holen Sie sich einfach von einem anderen Laufwerk auf derselben Festplatte einen zusätzlichen Schritt, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz zu verschieben (ziehen Sie die mittlere Position nach rechts).

Bewegen Sie das Laufwerk D.

NIUBI Partition Editor unterstützt alle Arten von Hardware-RAID (z. B. RAID 0, 1, 5, 10) mit jedem RAID-Controller. VMware / Hyper-V, HDD, SSD und USB-Disk werden unterstützt.

Mehr erfahren Zum Ausprobieren herunterladen