Free Lifetime-Upgrade

Mit dem kostenlosen Lifetime Upgrade-Service können Sie auf jede neueste Version aktualisieren, um neue Funktionen ohne zusätzliche Kosten nutzen zu können

Was ist die Upgrade-Richtlinie?

- Kleinere Upgrades sind solche Updates, deren erste Versionsnummer gleich bleibt. Wenn Sie beispielsweise Version 2.0.0 des Produkts gekauft haben, erhalten Sie alle weiteren 2.xx-Versionen kostenlos.
- Es wird ein umfangreiches Upgrade mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen veröffentlicht, und die erste Ziffer der Versionsnummer ändert sich.
- Für die wichtigsten Upgrades müssen Sie für das Upgrade bezahlen, um alle Vorteile der neuen Version nutzen zu können.

$ 49.95
Professional Edition
  • + Kostenloses lebenslanges Upgrade
  • Ein Lizenzcode kann verwendet werden, um das Programm auf einem oder zwei PCs zu registrieren.
Jetzt Kaufen
$ 239
Server Edition
  • + Kostenloses lebenslanges Upgrade
  • Ein Lizenzcode kann verwendet werden, um das Programm auf 1 oder 2 Servern zu registrieren.
Jetzt Kaufen
$ 499
Unbegrenzte Edition
  • + Kostenloses lebenslanges Upgrade
  • Ein Lizenzcode kann auf allen PCs und Servern einer Organisation registriert werden.
Jetzt Kaufen
$ 699
Techniker Edition
  • + Kostenloses lebenslanges Upgrade
  • Eine von einem Techniker registrierte Lizenz für unbegrenzte Organisationen und Einzelpersonen.
Jetzt Kaufen

Upgrade-Verlauf

Version 6.3 (21. April 2017)

  • Assistent "In Wiederherstellungsumgebung integrieren" hinzugefügt: Mit dieser Option können Sie AOMEI Partition Assistant und / oder AOMEI Backupper zur Wiederherstellungsumgebung des aktuellen Systems hinzufügen.
  • Enhanced Windows To Go Creator: Unterstützung für die Installation von Windows 7 auf einem USB-Flash-Laufwerk oder einem Wechseldatenträger.

Version 6.1 (29. Dezember 2016)

  • Unterstützung für die Erstellung einer zweiten Ext2 / Ext3-Partition auf SD-Karten und USB-Sticks ohne Formatierung.
  • Behobenes Problem: Treiber werden in der Windows 10 Anniversary-Version nicht digital mit dem EV-Zertifikat signiert.

Version 6.0 (12. Dezember 2015)

  • Erweiterte Konvertierung von GPT in MBR-Datenträger: Unterstützung für die Konvertierung eines GPT-Datenträgers mit mehr als 4 Partitionen in MBR-Datenträger.
  • Klonen Sie die Systemfestplatte vollständig zwischen MBR- und GPT-Partitionsstilen und stellen Sie sicher, dass das System von der Zielfestplatte booten kann (z. B. Klonen der Systemfestplatte von GPT zu MBR, MBR zu GPT, GPT zu GPT, MBR zu MBR).
  • Verbesserte Fähigkeit von bootfähigen Windows PE-Datenträgern, Geräte zu erkennen: Integrieren Sie vorhandene Hardwaretreiber des aktuellen Systems beim Erstellen automatisch in Windows PE.
  • Es wurde eine Option zum manuellen Hinzufügen von Hardwaretreibern zur bootfähigen Windows PE-CD beim Erstellen hinzugefügt.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, mit der Sie "Quick Partition" auswählen können, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Festplatte klicken, damit "Quick Partition" einfach zu verwenden ist.
  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der die Ladung eines Laptops vor der Festplattenpartitionierung überprüft werden kann, um ein abnormales Herunterfahren zu verhindern.
  • Ein zufälliges Problem wurde behoben: Das System kann nach der Migration des Betriebssystems nicht gestartet werden.
  • Ein zufälliges Problem wurde behoben: Anzeigecode: 12 beim Ausführen von Partitionsoperationen im PreOS-Modus.
  • Ein zufälliges Problem wurde behoben: Anzeigecode: 2 - Laufwerksbuchstabe konnte nicht zugewiesen werden.
  • Ein zufälliges Problem wurde behoben: Das Programm blieb bei der Systemaktualisierung hängen.
  • Ein zufälliges Problem mit dem Festplattenklon wurde behoben.
  • Das Problem der Fortschrittsanzeige beim Ausführen von Partitionsoperationen an der Eingabeaufforderung wurde behoben.

Version 5.8 (24. September 2015)

  • Enhanced Windows To Go Creator: Unterstützung für die Windows 8 / 8.1 ESD-Installationsdatei (install.esd) hinzufügen.
  • Verbesserter NTFS zu FAT32-Konverter: Unterstützung für das Überprüfen und Reparieren von Fehlern in der Partition vor dem Konvertieren hinzugefügt.
  • Verbesserte Sicherheit beim Zusammenführen von Partitionen: Überprüfen Sie beim Zusammenführen, ob alle Dateien erfolgreich kopiert wurden.
  • Beheben Sie das zufällige Problem "System laden" beim Partitionieren von Windows 8.

Version 5.6.4 (12. August 2015)

  • Fehler behoben: Textnachricht in Windows 10 anzeigen.
  • >> Vollständiges Upgrade-Protokoll anzeigen

Vollständiger Upgrade-Verlauf

Vollständigen Upgrade-Verlauf anzeigen