MBR neu erstellen

Mit der Funktion "MBR neu erstellen" wird der Master-Startdatensatz der ausgewählten Festplatte neu geschrieben, um einige Startfehler zu beheben, ohne die Festplattenpartitionstabelle zu zerstören.

Was ist MBR?

Ein Master Boot Record (MBR) ist eine Art Bootsektor zu Beginn vieler Arten von Computermassenspeichern. Dies ist am häufigsten bei Festplatten der Fall, die groß genug sind, um partitioniert zu werden. Daher ist es normalerweise nicht auf Disketten oder kleinen USB-Sticks vorhanden.

Der Master-Boot-Datensatz wurde vom IBM Personal Computer populär gemacht. Es besteht aus 512 Bytes, die sich im ersten Sektor eines Datenspeichers wie einer Festplatte befinden. MBRs werden normalerweise auf Speichergeräten platziert, die für die Verwendung mit IBM PC-kompatiblen Systemen vorgesehen sind.

Der MBR kann eines oder mehrere der folgenden Elemente enthalten:

  • Eine Partitionstabelle, die die Partitionen eines Speichergeräts beschreibt. In diesem Zusammenhang kann der Bootsektor auch als Partitionssektor bezeichnet werden.
  • Bootstrap-Code: Anweisungen zum Identifizieren der konfigurierten bootfähigen Partition. Laden und Ausführen des Volume-Boot-Datensatzes
  • Eindeutige 32-Bit-Festplattensignatur, auch wenn sie möglicherweise nie vom Betriebssystem verwendet wird.

Aufgrund der großen Beliebtheit von PC-kompatiblen Computern ist das MBR-Format weit verbreitet und wird von Computerbetriebssystemen zusätzlich zu anderen bereits vorhandenen oder plattformübergreifenden Standards für Bootstrapping und Partitionierung unterstützt.

Wenn der Startdatensatz beschädigt wurde, können Sie den Computer nicht erfolgreich starten und es werden Fehler wie "Betriebssystem nicht gefunden" oder "System fehlt" angezeigt.

Wie erstelle ich MBR neu?

  • Angenommen, Ihr Computer kann unter dieser Bedingung nicht booten Erstellen Sie eine bootfähige WinPE-CD mit Partition Magic Server auf einem anderen Computer. Danach können Sie Ihren Computer starten und seinen MBR mithilfe dieser bootfähigen CD neu erstellen.
  • Es gibt eine andere Möglichkeit, MBR neu zu erstellen, wenn Sie Ihren Computer nicht starten können: Trennen Sie die Festplatte, die repariert werden muss, und schließen Sie diese Festplatte an einen anderen Computer an. Führen Sie unser Programm auf diesem Computer aus, um MBR neu zu erstellen.

Starten Sie das Programm und Sie sehen alle verbundenen Festplattenpartitionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie "MBR neu erstellen".

Wiederaufbau-mbr

Wählen Sie im Popup-Fenster einen geeigneten MBR-Typ für Ihr Betriebssystem aus.

Wählen Sie Betriebssystem

Klicken Sie auf OK und kehren Sie zum Hauptfenster zurück. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um fortzufahren.

    • MBR neu erstellen kann nur Probleme lösen, bei denen der MBR-Code beschädigt wurde. Das nicht bootfähige Betriebssystemproblem, das durch eine beschädigte bootfähige Datei oder fehlende Systemdatei verursacht wird, kann nicht behoben werden.
    • Die Neuerstellung von MBR würde zu keinem Datenverlust führen. Eine unsachgemäße Neuerstellung des MBR kann jedoch dazu führen, dass Ihr Computer nicht mehr gestartet werden kann. Sie sollten also besser relevante Kenntnisse erlernen, bevor Sie den MBR-Vorgang "Neu erstellen" ausführen.

Herunterladen Jetzt Kaufen