Wie füge ich Festplattenpartitionen in Windows Server 2008 (R2) zusammen?

Windows Server 2016 wurde veröffentlicht, aber viele Unternehmen verwenden noch Windows Server 2008. Einige Leute fragen mich, ob es möglich ist, zwei Laufwerke zusammenzuführen, da der freie Speicherplatz in Volume D durch Kämmen von D und C zum Laufwerk C hinzugefügt werden kann. Die Antwort ist ja, aber es ist nicht die beste Idee dazu Erhöhen Sie den freien Speicherplatz des Laufwerks C. durch Zusammenführen von Partitionen. In diesem Artikel werde ich vorstellen wie man Partitionen zusammenführt in Windows Server 2008 sowie der Mangel. Zum Zusammenführen von Server 2008-Volumes stehen zwei Optionen zur Verfügung: Windows-integrierte Datenträgerverwaltung und Software von Drittanbietern.

Warum Partitionen zusammenführen?

Partitionen zusammenführen bedeutet, zwei Laufwerke zu einem größeren zu kombinieren. Durch das Zusammenführen von Festplattenpartitionen können Sie den freien Speicherplatz eines Laufwerks erhöhen, indem Sie das andere hinzufügen.

Wie eingangs erwähnt, ist es nicht die beste Idee, das Laufwerk System C: durch Zusammenführen von Partitionen wie D zu erweitern, da D gelöscht wird. Wenn Sie zu viele Datenvolumes erstellt und die Erkennung erschwert haben, empfiehlt es sich, einige Volumes zu kombinieren.

So führen Sie Partitionen in Windows 2008 zusammen

Um die Partition in Server 2008 (R2) zusammenzuführen, können Sie sie in der Datenträgerverwaltung ohne Software von Drittanbietern ausführen. Aber weil es destruktiv ist, schlage ich nicht vor. Die folgende Anleitung ist nur ein Beispiel für Personen, die darauf bestehen, Volumes mit dem in Windows integrierten Dienstprogramm zu kombinieren.

Kombinieren Sie Partitionen in Server 2008 Disk Management

Schritt 1: Klicken Sie auf Server-Manager unten links zum öffnen Disk-Management Konsole.

NICHT Datenträgerverwaltung

Schritt 2: Sichern oder übertragen Alle Dateien in D an einen anderen Ort.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D und wählen Sie Partition löschenwird nach dem Löschen nicht zugewiesener Speicherplatz geändert.

Löschen Sie das Volume

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volume erweiternBeenden Sie den Assistenten zum Erweitern des Volumes. Der Speicherplatz von D wird mit dem Laufwerk C zusammengeführt.

Mangel an zusammengeführten Partitionen

1. Wie oben erwähnt, ist diese Methode destruktiv. Die Anwendungen oder Windows-Dienste, die auf dieses Laufwerk verweisen, funktionieren nach dem Löschen nicht mehr.

2. Wenn das benachbarte Volume D logisch ist, wird der Speicherplatz nach dem Löschen in Freier Speicherplatz anstelle von Nicht zugewiesen geändert.

Freiraum

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C klicken, Lautstärke erweitern ist ausgegraut. Dies bedeutet, dass Sie den freien Speicherplatz nicht in Laufwerk C zusammenführen können.

Ausgrau verlängern

Grund: Volumen D ist logischUm den freien Speicherplatz in Nicht zugewiesen umzuwandeln, müssen Sie das andere logische Volume E sowie das gesamte löschen Verlängert Partition.

Aufgrund der Engpässe ist es NICHT ratsam, das Laufwerk C durch Zusammenführen von Partitionen zu erweitern.

Ändern Sie die Größe, anstatt Partitionen zusammenzuführen

Durch Ändern der Partitionsgröße kann der freie Speicherplatz in Volume D ohne Löschen auf Laufwerk C übertragen werden.

Schritt 1: Herunterladen und installieren Partition Editor ServerKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: und klicken Sie auf „Resize/Move Volume" sehen.

Volumen erweitern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze nach rechts freien Speicherplatz aus D. herausnehmen.

Laufwerk verkleinern

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Eine detaillierte OK und zurück zum Hauptfenster: 20 GB Nicht zugewiesener Speicherplatz hinter Laufwerk C:.

Das Volumen schrumpfte

Schritt 3: Rechtsklick C fahren und wählen Sie "Resize/Move VolumeZiehen Sie erneut die Recht Grenze nach rechts um den nicht zugewiesenen Speicherplatz im Popup-Fenster zu halten.

Laufwerk C verlängern

Volumen erweitern

Schritt 4: Klicken Sie auf OKWie Sie sehen, wurde das Laufwerk C auf 50 GB erhöht, indem der freie Speicherplatz von 20 GB von D gedrückt gehalten wurde. Drücken Sie Apply oben links zum Ausführen fertig!

Lautstärke erweitert

Zusammenfassend

Zum Zusammenführen von Partitionen in Windows Server 2008 ist entweder die Datenträgerverwaltung oder Software von Drittanbietern möglich. Es wird jedoch empfohlen, nur Datenlaufwerke zu kombinieren. Wenn Sie den Speicherplatz auf Laufwerk C durch Zusammenführen eines Datenvolumens erhöhen möchten, wird dies nicht empfohlen. Die beste Idee ist, die Größe zu ändern, anstatt sie zusammenzuführen. Das eingebaute Rollback-Technologie of NIUBI Partition Editor kann 100% Datensicherheit gewährleisten, selbst wenn beim Ändern der Partitionsgröße ein Stromausfall oder ein anderes Hardwareproblem aufgetreten ist. Der einzigartige Algorithmus zum Verschieben von Dateien hilft dabei, die Größe von Partitionen 30 bis 300% schneller als bei anderen Tools zu ändern. Daher wird er als die beste Software zum Ändern der Größe von Serverpartitionen empfohlen.

Mehr erfahren Zum Ausprobieren herunterladen