So erweitern Sie die Systempartition in Windows Server 2012 (R2)

Für viele Serveradministratoren ist es keine leichte Aufgabe, die Größe der Systempartition zu ändern oder zu erweitern. Niemand möchte danach einen Systemausfall oder Datenverlust sehen. Tatsächlich ist es einfach und sicher, wenn Sie das richtige Dienstprogramm verwenden und die richtigen Schritte ausführen. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie die Systempartition in Windows Server 2012 (und R2) erweitern können, ohne Windows / Programme neu zu installieren oder Daten zu verlieren. Denken Sie daran, dass Daten am wichtigsten sind. Erstellen Sie daher vor jedem Vorgang auf einem Server eine Sicherungskopie. Die Auswahl eines zuverlässigen Partitionstools ist ebenfalls wichtig, um das Risiko von Serverschäden zu minimieren.

Geringer Speicherplatz in der Systempartition

Dies ist das häufigste Problem auf der Windows-Plattform und der Grund für die Erhöhung der Systempartitionsgröße. Anders als bei der Vorgängerversion von Server 2008 wird in Windows Server 2012 nicht angezeigt. “Low Disk SpaceStandardmäßig Warnung. Stattdessen beim System Dem Laufwerk C geht der freie Speicherplatz auswird beim Öffnen von Arbeitsplatz oder Explorer rot. Erweitern Sie in dieser Situation die Systempartition so schnell wie möglich. Niemand möchte, dass das System hängen bleibt oder abstürzt. (Sie können Aktivieren Sie die Warnung für geringen Speicherplatz in Server 2012, wenn die Systempartition zur Neige geht)

So erweitern Sie die Systempartition

Um die Systempartition auf dem Windows 2012-Server zu erweitern, gibt es zwei Arten von Tools: die in Windows integrierte Datenträgerverwaltung und die Partitionssoftware von Drittanbietern. Viele Leute denken, dass das native Windows-Tool die beste Kompatibilität hat, aber es ist nicht wahr. Ich bin mehrmals auf das Problem gestoßen, dass die Datenträgerverwaltung meine Partitionen und Daten zerstört hat. Obwohl es in der Datenträgerverwaltung die Funktion "Volume erweitern" gibt, funktioniert sie nur unter bestimmten Bedingungen.

Wenn Sie die Größe der Systempartition in Server 2012 (r2) erhöhen möchten, sollten Sie sicher laufen Festplattenpartition-Software. Wenn Sie weiterhin die Datenträgerverwaltung ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Erweitern Sie das Systemlaufwerk in Server 2012 mit der Datenträgerverwaltung

Erweitern Sie aus einem Microsoft-Dokument ein Laufwerk unter Datenträgerverwaltung mit Volume erweitern Funktion muss auf der rechten Seite benachbarter nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sein, sodass Sie die Systempartition NICHT durch Verkleinern eines anderen Datenlaufwerks erweitern können. Denn der nicht zugewiesene Speicherplatz, der von einer anderen Partition geschrumpft ist, ist nicht benachbart zu System C: Laufwerk daher Lautstärke erweitern ist immer ausgegraut.

Die einzige Möglichkeit, das Systemvolumen in der Server 2012-Datenträgerverwaltung zu erweitern, besteht in löschen die benachbarte Partition, um zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten.

Überprüfen Sie zunächst die Konfiguration Ihrer Festplattenpartition, wenn sie den Anforderungen entspricht:

  1. Es gibt mindestens 1 Datenpartition mit viel freiem Speicherplatz auf derselben Festplatte.
  2. In der Datenpartition sind keine Programme oder Windows-Dienste installiert, sodass Sie sie löschen können, um zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten.
  3. Das zusammenhängende Datenlaufwerk ist eine primäre Partition. Andernfalls ist "Volume erweitern" nach dem Löschen dieses Laufwerks weiterhin deaktiviert.

Wenn Ihre Festplattenpartitionsstruktur die Anforderungen erfüllt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Andernfalls fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

So erweitern Sie die Systempartition mithilfe der Server 2012-Datenträgerverwaltung:

Schritt 1: Übertragen Sie alle Dateien in der zusammenhängenden Partition (z. B. E :) auf ein anderes Gerät. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk E und wählen Sie „Volume löschen… ”Wird nach dem Löschen in Nicht zugeordnet geändert.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie „Volume erweitern... "

Volume erweitern

Schritt 3: Verfügbarer nicht zugewiesener Speicherplatz ist standardmäßig ausgewählt. Klicken Sie einfach auf Weiter weiter.

Verfügbarer Platz

Schritt 4: Klicken Sie beenden zu bestätigen und zu erweitern.

Komplette Erweiterung

In kurzer Zeit wird das System C: -Laufwerk erweitert, indem der gesamte Speicherplatz des E-Laufwerks hinzugefügt wird.

Partition kombiniert
Wenn Sie keine Partition löschen möchten, befolgen Sie die folgenden Methoden.

Erweitern Sie das Systemlaufwerk mit einer sicheren Partitionssoftware

Im Gegensatz zur Windows-Datenträgerverwaltung NIUBI Partition Editor kann die Partition verkleinern und links nicht zugewiesenen Speicherplatz schaffen, dann kann das Laufwerk C problemlos erweitert werden. Ihr Betriebssystem, Ihre Programme und alles andere (außer der Partitionsgröße) bleiben unverändert. NIUBI ist besser als andere Partitionstools und verfügt über leistungsstarke 1-Sekunden-Rollback-, Virtual Mode- und Cancel-at-Well-Technologien zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten.

So erweitern Sie die Systempartition in Windows Server 2012 (r2) mit NIUBI:

Schritt 1: Laden Sie dieses Tool herunterKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zusammenhängende Laufwerk (z. B. D :) und wählen Sie „Resize/Move Volume".

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze nach rechts um das Laufwerk D zu verkleinern und nicht zugewiesenen Platz auf der linken Seite zu schaffen. (Eine weitere Option ist die Eingabe eines Betrags hinter "Nicht zugewiesener Speicherplatz vor".)

Volumen verkleinern

Klicken Sie OK und zurück zum Hauptfenster, wie Sie sehen, werden 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz hinter Laufwerk C: generiert.

Nicht zugeordnete Raum

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Systempartition C und führen Sie „Resize/Move VolumeZiehen Sie erneut die Recht Grenze nach rechts um den nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Halten Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz

Schritt 4: Klicken Sie auf OK und zurück zum Hauptfenster klicken Apply oben links zum Ausführen fertig!

Partition in der Größe geändert

Videoanleitung zum Erweitern der Systempartition in Server 2012 R2

Wenn sich kein Datenvolumen auf derselben Festplatte befindet oder nicht genügend freier Speicherplatz in allen Datenpartitionen vorhanden ist. Keine Software kann das Systemvolumen erweitern, indem sie Speicherplatz von einer separaten Festplatte hinzufügt. In diesem Fall können Sie Kopieren Sie die Systemfestplatte auf eine größere und erweitern Sie Partition (en) mit zusätzlichem Speicherplatz. Wenn Sie Hardware-RAID-Arrays verwenden, unterbrechen Sie das Array nicht und führen Sie keine Vorgänge im RAID-Controller aus. Wenn Sie Server 2012 als virtuelle Gastmaschine in VMware / Hyper-V ausführen, führen Sie einfach die gleichen Schritte aus.

Mehr Erfahren Herunterladen, um es zu versuchen