Erweitern Sie die Startpartition in Windows Server 2012 R2

Die Boot-Partition ist das Laufwerk, auf dem sich das Betriebssystem befindet. Die meisten Windows-Benutzer sind auf das Problem gestoßen, dass in der Startpartition nur noch wenig freier Speicherplatz vorhanden ist, da Tonnen von Dateien kontinuierlich auf dem Laufwerk gespeichert werden. Wie bei anderen Windows-Versionen tritt dieses Problem in Server 2012 früher oder später auf, selbst wenn Sie ein großes C-Laufwerk erstellt haben. Um dieses Problem zu lösen, ist es am besten, das Startlaufwerk mit freiem Speicherplatz in anderen Partitionen zu erweitern. In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Größe der Boot-Partition in Windows Server 2012 (R2) ohne Datenverlust ändern / erweitern können.

Startpartition VS Systempartition

Einige Leute kennen den Unterschied zwischen Bootpartition und Systempartition nicht, und die meisten dieser Leute dachten, dass die Systempartition definitiv das Laufwerk des Betriebssystems ist. Öffnen Sie zur Identifizierung einfach die Datenträgerverwaltungskonsole.

Systemstartpartition

Wie Sie sehen, ist die Boot-Partition auch Laufwerk C, und die Partition System Reserved ist als System markiert.

Kurz gesagt, die Systempartition ist die primäre Partition zum Starten von Windows. In der Boot-Partition befinden sich die Windows-Betriebssystemdateien. In alten Windows-Versionen sind sowohl die System- als auch die Startpartition Laufwerke C.

Geringer Speicherplatz in der Boot-Partition

Wie eingangs erwähnt, ist der geringe freie Speicherplatz in allen Windows-Versionen das häufigste Problem. Aber anders als bei alten Versionen wie Server 2003, 2008 gibt es in Server 2012 keine Warnung "Low Disk Space" standardmäßig. Stattdessen wurde die Startpartition (Laufwerk C:) beim Öffnen von Arbeitsplatz oder Windows Explorer rot. In dieser Situation können Sie versuchen, machen Sie Speicherplatz frei. Wenn Sie nicht mehr als 20 GB freien Speicherplatz zurückfordern können, sollten Sie die Startpartition im Allgemeinen erweitern. Andernfalls wird sie in kurzer Zeit wieder voll.

Um das Startvolumen auf dem Windows 2012-Server zu erweitern, können Sie das native Datenträgerverwaltungstool oder Software von Drittanbietern ausprobieren. Aufgrund vieler Einschränkungen ist die Datenträgerverwaltung nicht die beste Wahl. Bevor Sie das Startlaufwerk erweitern, müssen Sie die zusammenhängende Partition löschen. In einigen Fällen können Sie die Server 2012-Startpartition nach dem Löschen des zusammenhängenden Volumes immer noch nicht erweitern.

Software von Drittanbietern ist viel leistungsfähiger und Sie müssen keine Partition löschen. Sie sollten jedoch das sicherste Tool verwenden, da sonst das Risiko eines System- / Datenschadens besteht. Erstellen Sie vor jeder Operation auf einem Server ein Backup. Besser als andere Festplattenpartitionssoftware, NIUBI Partition Editor verfügt über leistungsstarke Technologien für den virtuellen Modus, 1-Sekunden-Rollback und Cancel-at-Well-Schutz zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten.

Ändern / Erweitern der Startpartition

Tatsächlich ist es sehr einfach, die Größe der Startpartition in Windows 2012 Server zu ändern. Sie müssen nur per Drag & Drop auf die Festplatte ziehen, um ein Volume zu verkleinern. Dann wird ein Teil des freien Speicherplatzes in Nicht zugewiesen geändert. Verschieben Sie schließlich diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz, um die Partition zu starten. Auf diese Weise bleiben Ihr Betriebssystem, Ihre Programme und alles andere (außer der Partitionsgröße) unverändert.

Schritte zum Erweitern der Startpartition in Server 2012 R2 mit NUBI:

Schritt 1: Herunterladen und installieren Sie dieses Tool, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: (benachbarte Partition) und wählen Sie „Resize/Move Volume".

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze nach rechts D verkleinern und nicht zugewiesenen Platz schaffen auf der Linken.

Volumen verkleinern

Wenn Sie diese Partition verkleinern oder nicht zugewiesenen Speicherplatz mit einer Ganzzahl oder einem genauen Wert erstellen möchten, geben Sie manuell einen Betrag in das Feld ein.

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Klicken Sie OK und zurück zum Hauptfenster wird eine ausstehende Operation hinzugefügt.

Nicht zugeordnete Raum

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Boot-Partition C und wählen Sie „Resize/Move Volume", Zieh den Recht Grenze nach rechts den angrenzenden nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Halten Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz

Schritt 4: Klicken Sie auf OK und zurück zum Hauptfenster klicken Apply oben links zum Ausführen fertig! Die Vorgänge vor dem Klicken auf Übernehmen funktionieren nur im virtuellen Modus.

Partition in der Größe geändert

Wenn im benachbarten Laufwerk D nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, können Sie die Startpartition C mit jeder nicht benachbarten Partition auf derselben Festplatte erweitern.

Videoanleitung zum Erweitern der Startpartition in Windows Server 2012 (R2)

Neben der Größenänderung und Erweiterung der Startpartition in Windows Server 2012/2016/2019 NIUBI Partition Editor hilft Ihnen bei der Verwaltung vieler Festplatten- und Partitionsverwaltungsvorgänge.

Mehr Erfahren Herunterladen, um es zu versuchen