So ändern Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2016

Ursprünglich, wenn das System C-Laufwerk hat nicht genügend Speicherplatz, Sie müssen alles sichern, alle Partitionen auf der Systemfestplatte löschen, ein größeres C-Laufwerk neu erstellen und schließlich aus der Sicherung wiederherstellen. Es kann einen ganzen Tag kosten, wenn etwas nicht stimmt, ist Ihr ganzes Wochenende verschwendet. Offensichtlich möchte niemand so etwas tun. Viele Leute fragen, ob es einen sicheren Weg gibt Partitionsgröße ändern in Windows 2016 Server, ohne Daten oder Programme zu verlieren. Die Antwort ist ja, aber Sie müssen trotzdem den Server sichern und sichere Tools ausführen. In diesem Artikel stelle ich vor, wie Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2016 mit dem sicheren Partitionstool ändern.

Achten Sie bei der Größenänderung von Partitionen auf die Daten

Um die Größe der Partition in Server 2016 zu ändern, gibt es zwei Arten von Tools – Disk-Management und Software von Drittanbietern. Es gibt in der Datenträgerverwaltung die Optionen „Volume verkleinern“ und „Volume erweitern“, um zu helfen Passen Sie die Partitionsgröße an. Die Datenträgerverwaltung ist ein natives Windows-Tool, daher denken einige Leute, dass es das sicherste Tool ist. Ich muss sagen, es ist nicht. Es hat meine Partitionen mehrmals beschädigt. Wenn sich sowohl logische als auch primäre Partitionen auf derselben Festplatte befinden, achten Sie darauf.

Es gibt viele Software, mit der Sie die Größe der Server 2016-Partition ändern können, aber nur wenige sind sicher genug. Einige Leute denken, dass es keine Rolle spielt, weil sie Backup haben. Stellen Sie sich vor, wie lange es kostet, alles wiederherzustellen und Daten zu überprüfen, wenn ein Schaden auftritt. Eine Sicherung ist erforderlich, aber nicht die einzige Option.

Besser als andere Tools, NIUBI Partition Editor verfügt über eine leistungsstarke 1-Sekunden-Rollback-Technologie. Wenn beim Ändern der Partitions-/Volumengröße ein Fehler festgestellt wird, wird der Server automatisch und schnell in den ursprünglichen Status zurückgesetzt. In diesem Fall wird Ihr Server ohne Änderungen sofort wieder online gehen.

Mit Hilfe eines weiteren virtuellen Modus und der Cancel-at-well-Technologie können Sie falsche Operationen abbrechen, ohne Partitionen zu zerstören. Beim Ändern der Partitionsgröße in Windows 2016 Server kann eine Partition verkleinert oder verschoben werden. Es kostet viel Zeit, wenn sich in dieser Partition eine große Anzahl von Dateien befindet. Mit Hilfe des fortschrittlichen Algorithmus zum Verschieben von Dateien, NIUBI Partition Editor ist 30% bis 300% schneller. Sowohl die Datenschutzfähigkeit als auch der Algorithmus zum Verschieben von Dateien sind für einen Server sehr nützlich.

So ändern Sie die Größe der Server 2016-Partition

Es ist sehr einfach, die Partitionsgröße in Windows 2016 Server zu ändern, Sie müssen nur per Drag & Drop auf die Festplattenzuordnung ziehen. Jeder ohne Computerkenntnisse kann diese Aufgabe gut bewältigen. Die häufigste Situation auf einem Server ist dies Laufwerk C wird voll aber es gibt viel freien Speicherplatz in anderen Volumes wie D. Hier stelle ich vor, wie man D verkleinert, um Laufwerk C zu erweitern. Die Schritte zum Ändern der Größe anderer Partitionen sind ähnlich.

Schritte zum Ändern der Partitionsgröße in Windows Server 2016 ohne Datenverlust:

Schritte 1. Herunterladen und installieren NIUBI Partition Editor, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: (das Volume neben Laufwerk C) und wählen Sie „Resize/Move Volume".

Wählen Sie Größe ändern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster links Grenze nach rechts um D zu verkleinern und links nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen. Wenn Sie die Größe der Partition mit einem genauen Betrag ändern möchten, geben Sie direkt in das Feld ein (1024 MB = 1 GB).

Laufwerk verkleinern

Zum Schrumpfen ziehen

Klicken Sie OK und dann kehrt dieses Programm zum Hauptfenster zurück. Wie Sie sehen, wird links von Laufwerk D nicht zugewiesener Speicherplatz erstellt. Ein ausstehender Vorgang wird unten links aufgelistet.

Tipps: Wenn Sie das Laufwerk E: erweitern möchten, verkleinern Sie das Laufwerk D und erstellen Sie rechts nicht zugewiesenen Speicherplatz.

Nicht zugeordnet erstellt

Schritte 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie „Resize/Move Volume" nochmal. Ziehen Recht Grenze nach rechts um diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenzuführen.

Zum Erweitern ziehen

Laufwerk C verlängern

Erweitern Sie C.

Schritte 4: Klicken Sie auf Hinzufügen oben links wirksam werden, fertig. (Alle Vorgänge vor diesem Schritt funktionieren nur im virtuellen Modus von NIUBI.)

C Laufwerk ausgefahren

Wenn Sie weitere Partitionen erstellen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz und wählen Sie „Volume erstellen“. Wenn Sie E verkleinern möchten, um die nicht benachbarte Partition C zu erweitern, gibt es einen zusätzlichen Schritt, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz nach links zu verschieben, bevor Sie ihn dem Laufwerk C hinzufügen.

So ändern Sie die Größe des Volumes in Windows Server 2016 mit NIUBI Partition Editor:

Wenn Sie Hardware-RAIDs verwenden oder Server 2016 als virtuelle Gastmaschine in VMware/Hyper-V/Virtualbox ausführen, führen Sie dieselben Schritte oben aus. Denken Sie daran, das RAID-Array nicht zu beschädigen. Neben der Größenänderung der Partition in Windows Server 2016/2019/2022 und dem vorherigen Server 2012/2008/2003, NIUBI Partition Editor hilft Ihnen bei vielen anderen Verwaltungsvorgängen für Festplattenpartitionen.

Mehr erfahren Zum Ausprobieren herunterladen