Verkleinern Sie die Partition (Laufwerk C) unter Windows Server 2016

Wenn Sie bei der Installation von Windows Server 2016 vergessen, eine bestimmte Partition für das Betriebssystem zu erstellen und auszuwählen, wird der gesamte Speicherplatz vom Laufwerk C verwendet. Das heißt, für "System Reserved" werden nur 500 MB verwendet, und der gesamte verbleibende Speicherplatz wird als System C-Laufwerk erstellt. Ich denke, niemand möchte ein so großes C: -Laufwerk verwenden. Es ist besser, separatere Partitionen für Anwendungen und spezielle Anwendungen zu erstellen. Was ist nach der Installation des Betriebssystems zu tun? NEIN, es gibt einen einfacheren Weg, Sie können das Laufwerk C verkleinern und die Partitionsgröße direkt reduzieren. Danach können Sie neue Partitionen erstellen oder ein anderes Volume mit dem freien Speicherplatz erweitern. In diesem Artikel werde ich vorstellen So verkleinern Sie das Volume unter Windows Server 2016 ohne Neuinstallation.

Laufwerk verkleinern

Verkleinern Sie Laufwerk C, um neue Volumes zu erstellen

Wie eingangs erwähnt, können Sie ein zu großes C-Laufwerk verkleinern, um freien Speicherplatz freizugeben. Um das Laufwerk C: in Windows Server 2016 zu verkleinern, haben Sie zwei Möglichkeiten: Datenträgerverwaltung oder Partitionssoftware von Drittanbietern. Der Vorteil von DM, das Volumen zu verringern, kann online erfolgen. In der Zwischenzeit gibt es einige Einschränkungen, die wir im nächsten Absatz erläutern werden.

Schritte zum Verkleinern des Volumens mit Server 2016 DM

Schritt 1: Rechtsklick Windows unten links und wählen Sie “Disk-Management" sehen.

Schritt 2: Klicken Sie im nächsten Fenster mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie „Volume verkleinern... ".

Volumen verkleinern

Schritt 3: Geben Sie den zu verkleinernden Speicherplatz ein und klicken Sie auf Schrumpfen herstellen.

Geben Sie value ein

Innerhalb kurzer Zeit schrumpfte das ursprüngliche C-Laufwerk auf 49.51 GB. Der verbleibende freie Speicherplatz wurde in Nicht zugewiesen geändert.

Antrieb schrumpfte

Einschränkung der Datenträgerverwaltung zum Verkleinern des Volumens

  1. Die Windows Server 2016-Datenträgerverwaltung bietet die Möglichkeit, ein Laufwerk zu verkleinern. Es kann jedoch nicht jede Partition verkleinert werden. Unter bestimmten Umständen können Sie etwas Platz sparen. Haben Sie den Tipp in Schritt 3 bemerkt: „Sie kann ein Volumen nicht verkleinern jenseits des Punktes, an dem sich nicht verschiebbare Dateien befinden. ” Im Allgemeinen umfassen die „nicht verschiebbaren Dateien“ Auslagerungsdateien, Ruhezustand und andere sehr große Dateien. Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten haben, bedeutet dies, dass die Datenträgerverwaltung das Volume nicht verkleinern kann und Sie andere Tools benötigen.
  2. Nicht zugewiesener Platz ist immer erstellt hinter die Partition, die Sie geschrumpft haben.
  3. Nicht zugewiesener Speicherplatz kann nur zum Erstellen eines neuen Volumes verwendet werden, nicht zum Erweitern anderer Volumes.

Verkleinern Sie das Volume mit der Partitionssoftware

Es ist viel einfacher, das Volumen in Windows Server 2016 mit Partitionssoftware zu verkleinern, ohne solche Einschränkungen.

Schritt 1: Herunterladen und installieren NIUBI Partition Editor ServerKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie „Resize/Move Volume" sehen.

Schrumpfen c

Schritt 2: Ziehen Sie den linken oder rechten Rand, um ihn zu verkleinern.

Zum Schrumpfen ziehen

Wenn Sie ziehen Recht Grenze nach linkswird der nicht zugewiesene Speicherplatz erstellt hinter C Laufwerk.

C-Laufwerk schrumpfte

Diese Software kann die großen Dateien beim Verkleinern des Volumens verschieben, sodass das Laufwerk C auf die minimale Größe verkleinert werden kann.

Verkleinern Sie das Laufwerk C, um neue Volumes zu erstellen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz und wählen Sie „Volume erstellen“Können Sie nach Belieben ein neues Volume erstellen. Für fortgeschrittene Benutzer können Sie folgende Vorgänge ausführen:

  1. Fügen Sie diesem neuen Volume eine Bezeichnung (einen Namen) hinzu.
  2. Wählen Sie einen Laufwerksbuchstaben.
  3. Wählen Sie ein Dateisystem
  4. Clustergröße auswählen
  5. Geben Sie die Größe und den Speicherort für dieses neue Volume an.

Volume erstellen

Verkleinern Sie das Laufwerk C, um andere Volumes zu erweitern

Nur wenige Leute möchten dies tun, aber es funktioniert, wenn D voll ist, aber im C-Laufwerk viel freier Speicherplatz vorhanden ist.

Schritte zum Verkleinern von C und Erweitern von D auf Server 2016:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf D und wählen Sie “Resize/Move Volume“. Ziehen Sie im Popup-Fenster links Grenze nach links um den nicht zugewiesenen Platz zu halten.

Zum Erweitern ziehen

Verlängern Sie D.

Schritt 2: Klicken Sie auf OK und zurück zum Hauptfenster klicken Apply oben links zum Ausführen.

D verlängert

Verkleinern Sie das Volumen D, um C zu verlängern

Neben dem Schrumpfen von C auf ein neues Volumen ist dies eine weitere häufige Situation Laufwerk C geht zur Neige und es gibt viel freien Speicherplatz Laufwerk D, so dass viele Leute Volume D verkleinern und C erweitern möchten. Dies ist jedoch in der Server 2016-Datenträgerverwaltung nicht möglich, da Sie nach dem Verkleinern von Volume D:, mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C klicken. Lautstärke erweitern ist ausgegraut.

Schritte zum Verkleinern des Laufwerks C und zum Erweitern von D in Server 2016:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf D und wählen Sie Resize/Move VolumeZiehen Sie im Popup-Fenster den linken Rand nach rechts, um D zu verkleinern.

Laufwerk verkleinern

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf C und wählen Sie Resize/Move Volume Ziehen Sie im Popup-Fenster erneut den rechten Rand nach rechts, um den nicht zugewiesenen Bereich beizubehalten.

Laufwerk C verlängern

Denken Sie daran, oben links auf Übernehmen zu klicken, um die Ausführung auszuführen.

Video ansehen: So verkleinern Sie D, um C in Server 2016 zu erweitern

mit NIUBI Partition Editor, es können schrumpfen und verlängern Beliebiges Volume unter Windows Server 2016 problemlos.

Mehr erfahren Zum Ausprobieren herunterladen