Erweitern Sie die Partition in Windows Server 2016 sicher

Für viele Benutzer ist es keine leichte Aufgabe, die Partition für Windows 2016-Server zu erweitern, da:

  1. Ich weiß nicht, ob es schwierig ist und wie das geht.
  2. Sie wissen nicht, welches Tool die richtige Wahl ist, da ein fehlerhaftes Tool zu Systemfehlern oder Partitionsbeschädigungen führen kann.

Windows Server 2016 wird seit mehreren Jahren veröffentlicht. Immer mehr Menschen stießen auf das Problem, dass den zugewiesenen Partitionen der freie Speicherplatz ausgeht. In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen Detaillierte Schritte zum Erweitern der Server 2016-Partition.

Ist es schwierig, die Partition in Windows Server 2016 zu erweitern?

Eigentlich ist es sehr einfach. Entweder Windows Disk Management oder Software von Drittanbietern kann dir helfen. Server 2016 Disk Management hat Extend Volume Wizard um die Partition in wenigen Schritten zu erweitern. Aufgrund vieler Einschränkungen ist es jedoch nicht das beste Werkzeug.

Server-Partitionssoftware ist viel einfacher durch Ziehen und Verschieben zu verwenden. Es ist auch viel mächtiger.

Welches ist das richtige Tool, um das Servervolumen zu erweitern?

Besser als andere Software, NIUBI Partition Editor verfügt über leistungsstarke Technologien zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten.

  1. Die einzigartige Software, die integriert wurde 1 zweite Rollback-Technologie, was ist das? Diese Technologie ist in der Lage Setzen Sie den Server automatisch auf den Status zurück, bevor Sie die Größe in EINER Sekunde ändern, wenn beim Ändern der Größe von Partitionen Softwarefehler oder Hardwareprobleme wie ein schwerwiegender Fehler auftreten. Machen Sie sich also keine Sorgen mehr um das Betriebssystem und die Daten. Es ist eine enorme Innovation in der Festplattenverwaltungsbranche.
  2. Der einzigartige Algorithmus zum Verschieben von Dateien hilft beim Ändern der Partitionsgröße 30% - 300% schneller als alle anderen Werkzeuge. Dies spart viel Zeit, insbesondere wenn sich in der Partition eine große Anzahl von Dateien befindet, deren Größe Sie ändern möchten.
  3. Erweitern Sie die NTFS-Partition im laufenden Betrieb, ohne den Server neu zu starten. (Schließen Sie andere laufende Anwendungen, bevor Sie dieses Programm starten.)
  4. Um Fehler zu vermeiden, arbeiten alle Vorgänge im virtuellen Modus, bevor Sie auf Ausführen klicken, um sie auszuführen. Sie können alle Schritte in der Vorschau anzeigen, abbrechen und wiederholen.

Wie kann das Partitionsvolumen für Windows 2016 Server erweitert werden?

1. Erweitern Sie die Partition mit Server 2016 Disk Management

Hinweis: nur wenn es gibt benachbart Nicht zugewiesener Speicherplatz auf der rechten Seite. Sie können ein Laufwerk mit der Funktion "Volume erweitern" erweitern.

So führen Sie Extend Volume in Windows Server 2016 Disk Management aus:

Schritt 1: Rechtsklick Windows unten links in Desktop und wählen Sie Disk-Management, wo Sie alle verbundenen Festplattenpartitionen sehen.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie erweitern möchten, und wählen Sie „Volumen erweitern…"

Volumen erweitern

Schritt 3: Das Extend Volume Wizard wird gestartet, klicken Sie auf Weiter weiter.

Assistenten erweitern

Schritt 4: Wählen Sie im Popup-Fenster den verfügbaren Speicherplatz aus und klicken Sie auf WeiterWenn Sie nur einen Teil des Leerzeichens verwenden möchten, denken Sie daran, den Wert einzugeben Wählen Sie den Speicherplatz in MB aus:

Geben Sie value ein

Schritt 5: Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf „Ende" fortfahren.

Schichtannahme

Der Erweiterungsvorgang wurde in kurzer Zeit abgeschlossen. 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz wurden dem Laufwerk C hinzugefügt.

Partition erweitert

Wenn rechts kein benachbarter nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, werden Sie Partition kann nicht erweitert werden. Wie Sie sehen, wenn ich mit der rechten Maustaste auf das System C-Laufwerk klicke, ist Extend Volume ausgegraut.

Ausgrau verlängern

2. Erweitern Sie die Server 2016-Partition mit Software

Mit der Partitionierungssoftware können Sie andere Partitionen auf derselben Festplatte verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, und dann der Partition hinzufügen, die voll wird. Betriebssystem, Programme und alles andere (außer Partitionsgröße) bleiben unverändert.

So erweitern Sie die Partition in Windows Server 2016 mit NIUBI:

Schritt 1. HerunterladenNIUBI Partition Editor und Sie sehen alle angeschlossenen Festplatten.

Ändern Sie die Größe des Volumens

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Lautstärke D und wählen Sie "Resize/Move Volume" sehen.

Wählen Sie Größe ändern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster links Grenze nach rechts schrumpfen D.

Laufwerk verkleinern

Zum Schrumpfen ziehen

Eine detaillierte OK und zurück zum Hauptfenster, 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz dahinter erstellt C: Fahrt.

Nicht zugeordnet erstellt

Schritt 3: Rechtsklick C fahren und wählen Sie “Resize/Move Volume" nochmal. Ziehen Sie im Popup-Fenster die Recht Grenze nach rechts um den nicht zugewiesenen Platz zu halten.

Laufwerk C verlängern

Schritt 4: Klicken Sie auf OK und kehren Sie zum Hauptfenster zurück. Das Laufwerk C wurde durch Hinzufügen des nicht zugewiesenen Speicherplatzes auf 60 GB erweitert. Klicken Apply oben links zum Ausführen fertig.

C Laufwerk ausgefahren

Wenn Sie Hardware-RAID-Arrays verwenden, brechen Sie das RAID-Array nicht. Wenn Sie Server 2016 als virtuelle Maschine in VMware oder Hyper-V ausführen, führen Sie dieselben Schritte aus. Es gibt keinen Unterschied.

Videoanleitung zum Verkleinern und Erweitern der Partition unter Windows Server 2016

Hinweis: Wenn Sie viele Server verwalten, Enterprise Edition kann installiert werden auf unbegrenzt Server und PCs, um Zeit und Kosten zu sparen.