So erweitern Sie Laufwerk C: in Windows Server 2012 R2

Aktualisiert am Mai 12, 2021

Dasselbe gilt für andere Windows-Versionen, nachdem Windows Server 2012 für längere Zeit ausgeführt wurde. System C-Laufwerk wird voll. In diesem Fall gibt es kein freier Speicherplatz um Windows-Updates oder andere Anwendungen zu installieren. Neue Technologien erleichtern die Arbeit. Heutzutage können Sie die Server 2012-Systempartition direkt erweitern, ohne von vorne beginnen zu müssen. Auf dieser Seite wird erläutert, wie Sie das Laufwerk C: (Systempartition) in Windows Server 2012 und R2 mit der Datenträgerverwaltungskonsole und der besten Partitionierungssoftware von Drittanbietern erweitern.

Erweitern Sie Laufwerk C: in Server 2012 (R2) mit Datenträgerverwaltung

In der Windows Server 2012-Datenträgerverwaltungskonsole werden alle fehlerfreien Datenträgerpartitionen angezeigt, die mit diesem Server verbunden sind. Mit diesem nativen Tool können Sie einige grundlegende Vorgänge ausführen, z. B. Erstellen, Löschen, Formatieren von Partitionen usw. Neben den Grundfunktionen bietet das integrierte Tool „Volume erweitern" und "Volume verkleinern”Kann einige erweiterte Partitionierungsvorgänge ausführen. "Volume verkleinern" wird verwendet, um die Größe einer Partition zu reduzieren und nicht genutzten Speicherplatz freizugeben. "Volume erweitern" kann zum Erweitern einer Festplattenpartition verwendet werden, funktioniert jedoch nur unter bestimmten Bedingungen. Wenn es gibt benachbart Nicht zugewiesener Speicherplatz hinter der Systempartition können Sie problemlos erweitern.

So erweitern Sie die Systempartition C in Server 2012 (r2) mit der Datenträgerverwaltung:

  1. PressE Windows + R Tasten zusammen, Eingabe diskmgmt.msc und drücken Sie Weiter um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zusammenhängende Partition hinter Laufwerk C: (z. B. D :) und wählen Sie Volume löschen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System C: Laufwerk und wählen Sie Volume erweiternKlicken Sie im Popup-Fenster "Volume-Assistenten erweitern" auf "Weiter" bis "Fertig stellen".

Volumen erweitern

Das Szenario kann das Laufwerk C nicht erweitern

Die Funktion "Volume erweitern" kann eine Partition nur dann erweitern, wenn eine vorhanden ist zusammenhängend Nicht zugeordnete Raum auf der rechten Seite. Dies ist der Grund, warum Sie Partition D löschen müssen, um zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten. Wie Sie im Screenshot sehen, gibt es keinen rechts neben dem nicht zugewiesenen Speicherplatz, Volume erweitern ist ausgegraut E fahren :).

Ausgrau verlängern

Hinweis: wenn das zusammenhängende D-Laufwerk a ist logisch Partition, Sie noch Laufwerk C kann nicht verlängert werden in Server 2012 Disk Management nach dem Löschen von D.

Erweitern Sie die Systempartition mit der Partitionierungssoftware

Im Vergleich zu nativen Windows-Tools ist Software von Drittanbietern viel leistungsfähiger. Beim Erweitern des Partitionsvolumens ist die Partitionierungssoftware viel einfacher und unterliegt keinen solchen Einschränkungen.

Das erste, was Sie bei der Auswahl einer Software von Drittanbietern für einen Server beachten sollten, ist deren Sicherheit und Stabilität. Der Server hält die Verbindung Ihrer Organisation mit den Benutzern aufrecht und speichert wichtige Daten, sodass niemand Schäden sehen möchte, die durch Programme von Drittanbietern verursacht werden. Besser als andere Partitionssoftware für Server 2012, NIUBI Partition Editor hat einzigartig 1-Sekunden-Rollback Technologie zum Schutz von System und Daten. Darüber hinaus hilft der optimierte Algorithmus zum Verschieben von Dateien beim Ändern der Partitionsgröße 30% - 300% schneller als jedes andere Werkzeug, das streng getestet wird.

So erweitern Sie das Laufwerk C in Windows Server 2012 R2 ohne Datenverlust:

Schritt 1: Herunterladen NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf D: Laufwerk (die zusammenhängende Partition) und wählen Sie „Resize/Move Volume".

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Schritt 2: Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze nach rechts um diese Partition zu verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite zu machen.

Volumen verkleinern

Sie können auch einen Wert hinter dem Feld "Nicht zugewiesener Speicherplatz vor" eingeben.

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Klicken Sie OK und zurück zum Hauptfenster, wo Sie 20 GB nicht zugewiesenen Speicherplatz sehen, der hinter Laufwerk C: erstellt wurde.

Nicht zugeordnete Raum

Schritt 3: Rechtsklick C: fahren und ausführen “Resize/Move VolumeZiehen Sie erneut die Recht Grenze nach rechts um den nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenzuführen.

Ziehen Sie, um die Größe zu ändern

Halten Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz

Schritt 4: Klicken Sie auf OK und zurück zum Hauptfenster, wo das Laufwerk C auf 60 GB erweitert wird. Drücken Sie Apply oben links zum Ausführen fertig!

Partition in der Größe geändert

Dieser Server-Partitionsmanager unterstützt alle Arten von lokalen und austauschbaren Festplatten, virtuellen VMware / Hyper-V-Maschinen, alle Arten von Hardware-RAID-Arrays, USB-Flash-Laufwerke und Speicherkarten. Wenn Sie Hardware-RAID ausführen, denken Sie daran, keine Operationen im RAID-Controller auszuführen. Befolgen Sie einfach die gleichen Schritte.

Videoanleitung zum Erweitern des Laufwerks der Systempartition C auf Server 2012 (R2)

 

Mehr Erfahren Herunterladen, um es zu versuchen